Header image Header image   header image 2  

Philosophie


Eine alte Weisheit aus dem Bereich Test: Knapp daneben ist auch vorbei, sei es die Tür eines ICE, das Zündschloss eines Autos oder das Wasserzulaufventil einer Waschmaschine...
Der Test lebt von der Schärfe der Anforderungen, unvollständige Spezifikationen schaffen trotz alledem vollständige Produkte. Diese "Vollständigkeit" des Produktes beruht auf seinem natürlichen Verhalten seiner Umwelt gegenüber. Ein nicht spezifiziertes Verhalten stellt somit in jedem Falle eine Art von Orakel dar und birgt somit enorme Risiken.

Nun wird es nicht möglich sein, im Vorwege ein Produkt zu 100 % zu spezifizieren. Diese Forderung wäre realitätsfern und wenig kreativ. Vielmehr gilt es, Spezifikation und Entwicklung synchron zu halten, aber darüber hinaus auch das kreative Probieren und Experimentieren zuzulassen und somit einen aus der Natur bekannten und bewährten Evolutionsprozess zu ermöglichen.
Man kann es auch kurz fassen: Nichts ist so gut, dass wir es nicht noch besser machen könnten. Aber wir müssen immer wissen, was wir tun...